Erziehungswissenschaft

Norbert M. Seel, Ulrike Hanke

Bei der grafischen Gestaltung von „Erziehungswissenschaft“ war die besondere Herausforderung, für die unterschiedlichen Stile der Vorlagen ein Design zu finden und Aussagen grafisch zu komprimieren.

Meinungen (Zitate s. URL-Link):
„Besonders hervorzuheben: Praxisbeispiele; anregende Sprache, sympathischer Stil, attraktiv gestaltet. (Jonas Besserer, Pädagogik, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien und Sonderschulen) Stuttgart)“

„Dieses Buch ist ein ebenso fundiertes wie informatives Grundlagenwerk. Es eröffnet Studierenden einen vorzüglichen Zugang zur Erziehunsgwissenschaft [sic] und Dozierende finden hier einen reichen Fundus an didaktisch gut aufgearbeitem Grundlagenwissen.“
Besonders hervorzuheben: „Vom verständlich verfassten Text abgesehen: die Fotos und Grafiken.“ (Prof. Dr. Hans-Joachim Petsch, Institut für Pädagogik, Julius-Maximilians-Universität Würzburg)

Erziehungswissenschaft

Ordnen und Übersetzen der unterschiedlichsten Schemata in eine stringente Form war die Herausforderung bei diesem Werk.

Projekt-Art Illustration
Umfang 253 Abb.
Zeitraum 2013
Klient Springer Spektrum
Abschluss
100%